Pytania dotyczące gramatyki języka: niemieckiego
Posty: 8 • Strona 1 z 1
 
15.08.2010 20:12:30

Capitalization

 
przez Grammarboy
My teachter told me to write „recht“ in the sentence „Er hatte recht“. But I thougth „Recht“ is a noun and has thus to be capitalized?
 
16.08.2010 22:03:46

Re: Capitalization

 
przez MaulendeMyrthe
You’re right that “Recht” is a noun, but here it is used as a predicate, like an adjective, and in those cases it has to be written with a small “r”.
 
21.12.2010 18:22:40

Re: Capitalization

 
przez Schakira
 
 
 
 
 
 
Posty: 1
Dołączył(a): 21.12.2010 18:08:36
MaulendeMyrthe napisał(a):You’re right that “Recht” is a noun, but here it is used as a predicate, like an adjective, and in those cases it has to be written with a small “r”.


Heißt es eigentlich, "you have knowledge of this job oder on this job"?????????????
 
22.12.2010 12:56:45

Re: Capitalization

 
przez Tobi123
Ich würde sagen: to have knowledge about this job
 
31.01.2011 11:10:07

Re: Capitalization

 
przez le prof
MaulendeMyrthe napisał(a):You’re right that “Recht” is a noun, but here it is used as a predicate, like an adjective, and in those cases it has to be written with a small “r”.



Acoording to the NEW Rechtschreibung it must be "Recht haben". Ergo: "Er hatte Recht."
 
23.02.2011 12:40:46

Re: Capitalization

 
przez [PONS] urs
Posty: 21
Dołączył(a): 14.04.2010 14:29:39
Schakira napisał(a):
MaulendeMyrthe napisał(a):You’re right that “Recht” is a noun, but here it is used as a predicate, like an adjective, and in those cases it has to be written with a small “r”.


Heißt es eigentlich, "you have knowledge of this job oder on this job"?????????????


Also ich würde sagen, es heißt "to have knowledge OF something"
 
09.03.2011 18:14:50

Re: Capitalization

 
przez tsetse44
 
 
 
 
 
 
Posty: 4
Dołączył(a): 03.02.2011 12:23:09
Zum Problem: "Recht haben" vs. "recht haben" an Grammarboy,MaulendeMyrthe,le prof :

1. le prof hat völlig Recht/recht mit dem Befund,dass die NEUE Rechtschreibung "Recht haben" vorschreibt ;
in der ALTEN Rechtschreibung hieß es dagegen "recht haben.

2.Wenn Grammarboys Lehrer - sei es aus Unkenntnis,sei es aus Trotz- an der ALTEN Rechtschreibung festhält,
so befindet er sich damit in bester Gesellschaft: bekanntlich haben sich etliche der bekanntesten und
renommiertesten Schriftsteller deutscher Sprache in einem Memorandum öffentlich dazu bekannt,die Regeln
der NEUEN Rechtschreibung in ihrem Werk nicht anzuwenden.
Auch ich selbst folge -von Ausnahmen abgesehen - diesem guten Beispiel und schreibe deshalb nach wie vor:
"recht haben".

3.MaulendeMyrthe bezeichnet "Recht/recht" als Prädikat,womit das Problem nicht gelöst ist.Es ist natürlich
Prädikatsbestandteil,und zwar als undekliniertes Ajektiv/Adverbiale/Partikel in der Funktion des Prädikativums bei "haben".(sofern man "haben" hier als Vollverb ansieht).
Aber: die KMK hat nun einmal anders entschieden.

4.Das Problem besteht darin, daß die KMK (Kultusministerkonferenz)aus Gründen der Vereinheitlichung
"recht" ausgerechnet in den Fällen zum SUBSTANTIV erklärt,in denen es unveränderlich ist,eine Erweiterung
z.B. durch Artikel,Possessivpronomen,Apposition oder Adjektiv-Attribut als unmöglich erscheint.
Die gleiche Regelung gilt für die Fügungen
- Recht behalten
- Recht geben
- Recht bekommen
- Recht finden
- Recht sprechen
Die Sprachvergewaltigung durch die KMK wird dann offenbar,wenn man bei diachronischer,etymologischer
Sicht auf "recht" feststellen muß,dass es sich(auch) um eine Partizipialbildung (!) aus einem rekonstruiertem germanischen Verb handelt.
Dazu besteht zwar längst eine Substantivform,m.E. hat in den genannten Beispielen jedoch "par orde de mufti"
eine "Zwangssubjektivierung" stattgefunden.

5.Trotz der Reform ist nach wie vor keine einheitliche Groß-/Kleinschreibung zu verzeichnen.
Zum Vergleich die folgenden Beispiele:
KLEINSCHREIBUNG:
- Er hat (sehr) recht daran getan
- Es ist ihr recht gewesen. (Alle fügungen mit-sein:Kleinschreibung !)
- Er hat sich recht verhalten.
GROßSCHREIBUNG:
- Er ist zu Recht /mit Recht verärgert.

6.Ehe ich den Nutzern des Forums nun am Ende noch eigene Zweifelsfälle vortrage,schließe ich lieber meinen Beitrag.

Mit frdl Gruß an alle Grammatikfreaks Carl Chevalier
 
11.03.2011 18:53:21

Re: Capitalization

 
przez Sue7
Hi Carl Chevalier! :)
Nur aus reiner Neugier: Bist du ein Deutschlehrer?
Ich bin es eine. Dein Wissen ist wirklich groß.
Gruß-Sue ;)
 
 

Posty: 8 • Strona 1 z 1
 

Interfejs: Deutsch | Ελληνικά | English | Español | Français | Italiano | Polski | Português | Русский | Slovenščina | Türkçe | 中文
Feedback