Pytania dotyczące gramatyki języka: niemieckiego
Posty: 7 • Strona 1 z 1
 
10.07.2010 11:22:36

Comparative of hocherfreut

 
przez Manoel
If I want to have the comparative of “hocherfreut”, is it “hocherfreuter”? Or is it “höhererfreuter”?
 
10.07.2010 12:31:04

Re: Comparative of hocherfreut

 
przez Gitti
To be true, I’ve never heard of a comparative of “hocherfreut”. But if I had to choose I’d take “hocherfreuter”.
 
12.07.2010 13:30:01

Re: Comparative of hocherfreut

 
przez fdg-mal
Ich bin "höchst erfreut", dass ich hier antworten darf.
 
12.07.2010 13:33:15

Re: Comparative of hocherfreut

 
przez fdg-mal
fdg-mal napisał(a):Ich bin "höchst erfreut", dass ich hier antworten darf.


Das war der Superlativ, der zu schnell gesendet wurde.

Mein Freund war "höher erfreut" als ich über den Erfolg des Treffens. Ob das wohl gut klingt??? Ich glaube, dass ich "mehr erfreut" nehmen würde.
 
13.07.2010 10:12:38

Re: Comparative of hocherfreut

 
przez vern
 
 
 
 
 
 
Posty: 3
Dołączył(a): 13.07.2010 10:04:23
hoch erfreut ist ja bereits eine Art Superlativ zu "nur" erfreut.

Ich bin erfreut.
Ich bin sehr erfreut.
Ich bin hoch erfreut.
Ich bin höchst erfreut.

Was genau möchte man mit einem Komparativ für erfreut bezwecken?
Wieso soll eine Person "erfreuter" sein als die andere?

Die Mutter hat sich sehr über die Verlobung ihrer Tochter gefreut. Aber am meisten hat sie sich gefreut, als ihre Tochter ihr mitteilte, dass sie schwanger sei.

Wenn sich eine Person über ein Ereignis mehr als über das andere freut, dann kann ich das nachvollziehen.
Aber ansonsten ist Freude eine Gefühlsregung, die schwer zu vergleichen ist.
 
17.09.2010 22:31:10

Re: Comparative of hocherfreut

 
przez lingans
Wahrscheinlich ist es schon zu spät auf die die Frage zum Komparativ von "hocherfreut" zu antworten.

Trotzdem: Die Logik eines "hocherfreuter" stimmt im Prinzip. So muss man als Nicht-Mutterprachler denken! Doch nach allem, was ich weiß, würde das niemand sagen. Jeder deutsche Muttersprachler wird mir allerdings zustimmen, dass man auf keinen Fall beide Teile des Kompositums flektiert, d. h. steigert. Also nicht "hoch" => "höher" + "erfreut" => "erfreuter" = "höhererfreuter".

Ein Nachschlagen auf die Schnelle in diversen Grammatiken hat nichts Konkretes ergeben. Daher kann ich nur "Gefühlsgrammatik" betreiben. Meine Alternative zu "höher erfreut" oder "mehr erfreut" wäre "noch erfreuter".
 
05.11.2010 13:01:09

Re: Comparative of hocherfreut

 
przez beafuh
 
 
 
 
 
 
Posty: 1
Dołączył(a): 05.11.2010 12:53:10
Grammatik ist ein künstliches Gebilde, welches Linguisten auf der Gegebenheit gesprochener Sprache konstruieren. Regeln helfen dem Muttersprachler, seltener angewandte Ausdrücke zu formulieren.

Wie bereits von anderen hier bemerkt, lässt sich "hocherfreut" nicht komparativ verwenden. D.h. es wird z.Z. im deutschen Sprachgebrauch nicht komparativ verwendet, was sich aber ändern kann. Und wenn dem jemals so sein sollte, wird es sich zeigen, welche Form gebraucht wird. Und die ist dann die "Richtige". Denn "richtig" ist, was von der Mehrheit so benutzt wird, und nicht was künstlichen linguistischen Regeln entspricht.
 
 

Posty: 7 • Strona 1 z 1
 

Interfejs: Deutsch | Ελληνικά | English | Español | Français | Italiano | Polski | Português | Русский | Slovenščina | Türkçe | 中文
Feedback