Pytania dotyczące gramatyki języka: francuskiego
Posty: 2 • Strona 1 z 1
 
29.04.2010 16:45:35

Gérondif

 
przez claudi
 
 
 
 
 
 
Posty: 22
Dołączył(a): 29.04.2010 16:37:33
Hallo,

vielleicht könnt ihr mir helfen.
Wir hatten in Französisch gerade das Gerondif, wofür es im deutschen offenbar nichts vergleichbares gibt? Auf jeden Fall verstehe ich dabei einiges nicht :(
Ist das nicht dasselbe wie das Partizip im Deutschen? "Singend stand ich unter der Dusche" - "En chantant j'ai me fait la douche"
Kann man das als Regel verallgemeinern?
Andererseits kann es doch auch heißen "obwohl.." "weil..".. Woher weiß ich denn wann welche Übersetzung anwende?

Ihr seht, ich bin mächtig verwirrt und wäre über etwas Aufklärung dankbar,

Liebe Grüße

Claudia
 
07.05.2010 21:49:09

Re: Gérondif

 
przez tomasino
 
 
 
 
 
 
Posty: 38
Dołączył(a): 29.04.2010 16:46:22
Hallo Claudia,

ein Partizip gibt es im Französischen auch, nämlich in deinem Beispiel das "chantant", das mit einem "en" zum Gérondif verbunden wird.

Man kann mit dem Gérondif die Gleichzeitigkeit zweier Handlungen ausrücken oder abes das Mittel, wodurch etwas geschieht. Mögliche Übersetzungen für einen durch gérondif verkürzten Nebensatz sind also "indem", "als", "dadurch" dass" "bei" "während" "durch"..

Wichtig ist, dass du ein gérondif nur verwenden kannst, wenn in Nebensatz und Hauptsatz dasselbe Subjekt handelt, sonst musst du ein Partizip verwenden. Bsp für gérondif:"je l'ai vu en sortant du théâtre" Du siehst, beide Male dasselbe Subjekt. Will man aber sagen "je l'ai vu sortant du théâtre" sind in Haupt und Nebensatz die Subjekte verschieden.

Was du also beim Übersetzen eines französichen Textes nun genau als Formulierung verwendest, hängt stark vom Kontext ab, aber auch von anderen Regeln.
 
 

Posty: 2 • Strona 1 z 1
 

Interfejs: Deutsch | Ελληνικά | English | Español | Français | Italiano | Polski | Português | Русский | Slovenščina | Türkçe | 中文