Pytania dotyczące gramatyki języka: francuskiego
Posty: 15 • Strona 1 z 21, 2
 
10.06.2010 11:53:59

Teilungsartikel

 
przez hilfe?
Hallo,

ich hoffe ihr könnte mir helfen: Wann verwende ich genau einen Teilungsartikel im Französisch? Im Deutschen gibt es sowas ja nicht oder?

Ich habe gelernt, dass ihn bei unbestimmten Mengen verwendet. Warum aber dann z.B vor "chance"? Das hat doch nicht mit Mengen zu tun?
 
14.06.2010 10:37:38

Re: Teilungsartikel

 
przez tomasino
 
 
 
 
 
 
Posty: 38
Dołączył(a): 29.04.2010 16:46:22
Nunja, generell verwendet man ihn bei unbestimmten Mengen, die man nicht zählen kann. Und Glück ist ja auch eine Art unbestimmte Menge oder? :)
 
15.06.2010 21:49:18

Re: Teilungsartikel

 
przez le_breton
 
 
 
 
 
 
Posty: 28
Dołączył(a): 29.04.2010 16:19:10
Auch wichtig: Nach avec steht Teilungsartikel, nicht aber nach sans
 
15.06.2010 21:50:36

Re: Teilungsartikel

 
przez moritz
Und wann benutzt man "de+le" und wann nur "de"?
 
15.06.2010 21:52:03

Re: Teilungsartikel

 
przez moritz
aja und warum verwendet man bei einer Verneinung einen Teilungsartikel, nicht aber bei aimer und être?
 
16.06.2010 09:08:52

Re: Teilungsartikel

 
przez Florian_90
 
 
 
 
 
 
Posty: 38
Dołączył(a): 11.04.2010 23:17:21
moritz napisał(a):Und wann benutzt man "de+le" und wann nur "de"?


nur "de/d'" wird benutzt, wenn es Verben sind, die mit "de" angeschlossen werden, also z.b. avoir besoin de qc
und nach beaucoup/peu steht auch nur de und nie de + Artikel.

Aber eine richtige Regel hab ich jetzt nicht parat... :(

Besser ein Optimist, der sich mal irrt, als ein Pessimist, der immer Recht hat.
 
16.06.2010 17:08:16

Re: Teilungsartikel

 
przez Fishermen
moritz napisał(a):Und wann benutzt man "de+le" und wann nur "de"?


Du musst unterscheiden zwischen dem Teilungsartikel "de+le" und dem partivitiven "de".
Dieses wird verwendet, wenn man eine Menge genauer bestimmen will (Bsp. une boîte debiscuits, une dizaine d'oranges). Zwischen einer Mengenangabe und dem folgenden Nomen steht das partitive de.

Diese Mengenangabe kann aus einem Nomen (z.B. boîte), Adverb (z.B. assez) aber auch aus einer Verneinung (kein/keine) bestehen. Das heißt:

- "Tu prends du (= de + le)rhum?" da hier keine Mengenangabe vorliegt
- "Non, je ne prends pas derhum" da hier eine Mengenangabe (nämlich "kein") vorliegt.
 
18.06.2010 17:17:52

Re: Teilungsartikel

 
przez Tiffy
 
 
 
 
 
 
Posty: 38
Dołączył(a): 11.04.2010 23:49:59
moritz napisał(a):aja und warum verwendet man bei einer Verneinung einen Teilungsartikel, nicht aber bei aimer und être?


mir ist gerade noch eingefallen, dass nach aimer ja immer ein bestimmter ARtikel kommt, stimmts? Vermutlich, weil es so etwas Absolutes ist, also entweder man liebt etwas (j'aime le vin // je n'aime pas le vin) oder eben nicht.
Und dieses Prinzip wird in der Verneinung fortgeführt, so ist meine Theorie... :)

Verbessert mich bitte, wenn ich mit meiner Theorie alleine dastehe ;)

Lächeln ist ansteckend - es befällt uns wie ein Schnupfen...
 
18.06.2010 22:06:59

Re: Teilungsartikel

 
przez Fred
[quote="Tiffy]
mir ist gerade noch eingefallen, dass nach aimer ja immer ein bestimmter ARtikel kommt, stimmts? Vermutlich, weil es so etwas Absolutes ist, also entweder man liebt etwas (j'aime le vin // je n'aime pas le vin) oder eben nicht.
Und dieses Prinzip wird in der Verneinung fortgeführt, so ist meine Theorie... :)

[/quote]

Ich finde das klingt plausibel.
 
24.11.2010 22:38:30

Re: Teilungsartikel

 
przez le prof
Fred napisał(a):[quote="Tiffy]
mir ist gerade noch eingefallen, dass nach aimer ja immer ein bestimmter ARtikel kommt, stimmts? Vermutlich, weil es so etwas Absolutes ist, also entweder man liebt etwas (j'aime le vin // je n'aime pas le vin) oder eben nicht.
Und dieses Prinzip wird in der Verneinung fortgeführt, so ist meine Theorie... :)

[/quote]

Ich finde das klingt plausibel.[/quote]



Das klingt nicht nur plausibel, es ist auch richtig.


Ergänzung:

de + best. Art. vor unbestimmter Menge: Je cherche des chaussures rouges. Je voudrais du vin.

de ohne Art. nach Mengenangaben: Je possède beaucoup/peu etc. de chaussures.
Auch nach NEGATIVEN Mengenangaben steht nur de: Je ne voudrais pas de vin. Es sei denn, man stellt 2 Dinge einander gegenüber: Je ne voudrais pas du vin mais du whisky.
Merke: Je n'ai pas d'argent = Ich habe kein Geld. - Je n'ai pas de l'argent pour le jeter par la fenêtre. Bedeutet: Ich habe zwar Geld, aber nicht, um es aus dem Fenster zu werfen.

Nach aimer und préférer steht IMMER nur der direkte Artikel: Je n'aime pas le vin, je préfère le whisky.
 
 
Następna strona

Posty: 15 • Strona 1 z 21, 2
 

Interfejs: Deutsch | Ελληνικά | English | Español | Français | Italiano | Polski | Português | Русский | Slovenščina | Türkçe | 中文